Springe zum Inhalt

Aktuelles

Liebe Sportfreunde, auch 2018 werden wir auf unserem Schießplatz in Liebenthal wieder Gastgeber für einige patronierte KM- Kurzwaffendisziplinen sein. Ich bitte alle, bis zu unserer Vereins- Vollversammlung am 24. Februar schon einmal über einen Einsatz  als Standaufsicht nachzudenken und am 6. und 7. April entsprechend Zeit an einem oder an beiden Tagen einzuplanen.

Nach der KSO- Ausschreibung wird bei uns wieder nach folgenden Regeln geschossen:

- 9.40 (KK- Pistole/Revolver)

- 9.50 (KK - Sportpistole 30 Schuss Präzi)

- 2.42 (ehem. 9.51, KK- Sportpistole Auflage) und

- 9.60 (GK – Sportpistole 30 Schuss Präzi)

Für alle Starter gilt: Meldeschluß für alle Disziplinen ist der 16.03.2018.

 

Mit sportlichen Grüßen

Die ersten Titel sind eingefahren

Rückblick auf die Kreismeisterschaft OHV mit Luftdruckwaffen am 27.01.2017 in Bötzow

Immerhin oder schau mal an, denn die Liebenthaler Medaillenbilanz konnte sich trotz einiger Ausfälle, Starts für den SVG bzw. nicht erreichter Leistungen bei dieser KM Luft durchaus sehen lassen.

 

 

 

3x Gold / 3x Silber sowie 2x Bronze sprangen letztlich dabei heraus und es gab Grund zur Freude. Mit der Luftpistole frei erreichte unser Team in der Herrenklasse-3 mit 1038 Ringen ein ansprechendes Ergebnis. Jost Heyne mit glatten 360 Zählern vor Tilo Petsche (349) und Frank Schieschke (329) belegten die Ränge 1-3 und sicherten so den Teamsieg. Pikant ist, dass dieses Ergebnis höher lag als das der altersjüngeren Teamwertung den der SSV Bötzow (1024) gewinnen konnte. Vor allem aber erfreute Frank Schieschke, der auf Linksschütze durch sein Handycap umstellen mußte und mit einer Einzel und Teammedaille glänzte!

Mit dem Luftgewehr aufgelegt ging Silber jeweils an Bernd Schulz (Senioren-2 mit 309,2 Ringen) und Gerhard Petri (Senioren-5 mit 289,1). Paradestück bleibt die Luftpistole aufgelegt, hier holte Tilo Petsche sein drittes Gold, siegte mit 303,2 Ringen unangefochten vor Jost (300,2) und Kalle (289,0) die beide für Glienicke aufliefen. Abgerundet wurde in dieser Disziplin noch einmal von Gerhard Petri, dessen 249,4 in seiner Altersklasse Bronze bedeuteten.

So kann es ruhig im patronierten Bereich weiter gehen, Gut Schuß für Alle bei den kommenden Meisterschaften im Freien…

                                   G.Raasch

Besser spät als nie

Weihnachtsschießen des SSV Liebenthal am 9.12.2017

Vor etwa 2 Monaten führte der Vorstand das traditionelle Weihnachtsschießen auf ein Weihnachtsbaummotiv (Danke für die Fertigung an M.Neumann) durch.

Gleich 36 Mitglieder  kamen der Einladung zum Jahresausklang nach. Es gehörte schon Geschick und Glück dazu die relativ kleinen Motive zu treffen.

 

 

 

Als sehr treffsicher erwiesen sich dann auch Ronny Büttner, Gerhard Petri, Jens Tomiczny und viele andere mehr….Letzterer sorgte auch wieder für ein wärmendes Feuerchen sowie der Platzvorbereitung.

 

Ein besonderer Dank auch an Doreen Franz sowie Gert Luckmann für die organisatorische Vorbereitung (Preise + Versorgung) und natürlich unserem Schützenkönig Burkhardt Puff für die tolle, vorab versprochene Verköstigung mit Speisen und Getränken.

G.Raasch

PS: in den nächsten Tagen eine Nachbereitung der KM Luft !

 

Arbeitseinsatz am 13.01.2018

Das Jahr war gerade 2 Wochen alt, da trafen sich am Samstag den 13.01.2018 sechs Schützenkameraden zum ersten Arbeitseinsatz.   

Es ging darum eine Auflage des Schießstandsachverständigen abzuarbeiten und Geäst sowie Strauchwerk von den Innenbahnen zu entfernen.

Nach gut zwei Stunden stellten wir fest, dass es ohne einen Schredder zum verarbeiten der Mengen eine Nachtschicht werden könnte. Ein netter Anwohner aus dem Dorf stellte diese Technik uneigennützig zur Verfügung. Weitere zwei Stunden später waren wir bei Einbruch der Dämmerung mit den Schneidarbeiten fertig und schredderten was das Zeug hielt. Nach knapp sechs Stunden steckte das Arbeitsgerät die Beine raus- Panne –unsere Mission stand in Gefahr nicht erledigt werden zu können.

 

 

Mit einer gezielten Fehlersuche starteten wir nach etwa einer Stunde zum Endspurt. Gegen 18.30 Uhr beendeten wir geschafft aber glücklich diesen Mammuteinsatz erfolgreich…..

Ich danke den Recken vom 13.1.18

Ronny Büttner, Tilo Petsche, Günther Arndt, Jens Tomiczny, Norbert Brunk

So kann es weiter gehen,

mit sportlichen Grüßen

Gernot Raasch

Eintrag ins Geschichtsbuch gesichert

 Sportschützen aus Liebenthal bezwingen Potsdam im Finale um die offene Landesmeisterschaft mit der Luftpistole aufgelegt (LPA) / mit weißer Weste zum Quartettsieg

Die Schützen des SSV Liebenthal e.V. sind am Ziel ihrer Träume und haben abermals verlustpunktfrei die Landesliga gerockt! Nicht von ungefähr finden viele Oberhavelschützen, denn diese Mannschaft ist in der Breite bestückt so im Land kaum zu bezwingen.

...weiterlesen "Endkampf Landesliga – LPA"

Der Wahnsinn an der Oder

3. Wettkampftag Landesliga Luftpistole Auflage / SSV Liebenthal stellt sich mit Doppelsieg verlustpunktfrei zum Finale gegen die Sgi PotsdamGenauso hatte es sich das mittlerweile eingeschworene Ligateam der Liebenthaler Luftpistolenschützen in der Auflagedisziplin gewünscht. Mit einem klaren 5:0 Erfolg gegen die schwächelnde Sgi Cottbus und einem hart erkämpften 3:2 Sieg gegen die Sgi Spremberg glückte den Schorfheidern eine tadellose Ausgangssituation zum großen Finale ebenfalls in Frankfurt/O.

...weiterlesen "3. WK-Tag Landesliga LPA"

Doppelpunkte hart erkämpft

Wieder gewinnt der SSV Liebenthal in der Landesliga Luftpistole aufgelegt beide Matches und wieder gegen sehr starke Konkurrenten.

Zur frühen Morgenstunde traten die Liebenthaler in der Sporthalle Brück gegen die Sgi KW –Wildau (KW) an. Gespickt mit drei 290-iger Schützen zwang KW den SSV Liebenthal zur Ablieferung einer Meisterleistung. ...weiterlesen "2. Wettkampftag Landesliga – LPA in Brück"